Der Preis für Ethereum liegt bei über 200 Dollar, diese Signale können ihn ankurbeln

0 Comments

Während der Schwerpunkt in letzter Zeit auf der Bitcoin-Preisgestaltung (BTC) lag, verlagert er sich langsam auf andere Projekte. Dafür gibt es einen direkten Grund: Die Vergangenheit halbiert sich, so dass die Märkte zu ihren normalen täglichen Schwankungen zurückkehren. Daher könnten alternative Währungen mehr Aufmerksamkeit erhalten.

Ausgehend von dieser Annahme ist eine Analyse von Ethereum und seinem Kürzel Ether (ETH), dem zweitgrößten Kryptomon nach Marktkapitalisierung, gerechtfertigt.

Ethereum stößt auf starken Widerstand zwischen USD 215 – USD 230 als nächste Hürde
Während Bitcoin nach der Halbierung innerhalb eines Bereichs gehandelt hat, kann dasselbe über Ether gesagt werden. Der ETH-Preis hat Unterstützung im Bereich von $168 – $175 gefunden, während der Preis mit $215 – $230 immer noch nicht die obere Grenze durchbrechen kann.

Besonders bemerkenswert ist, dass der Preis von Ether weit hinter dem Preis von Bitcoin zurückbleibt. Die BTC hat sich bis zu den Spitzenwerten vom Februar 2020 erholt, während Immediate Edge, Bitcoin Era, Bitcoin Circuit, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Superstar, Bitcoin Evolution, Bitcoin Trader, Bitcoin Code, The News Spy, Bitcoin Revolution, Bitcoin Profit. nicht die gleiche Stärke bieten kann und seither immer noch um 30% gefallen ist.

Was besagt das? Nun, wegen der Halbierung lag der Schwerpunkt auf Bitcoin. Es gab einen großen Verkauf von Altmünzen während des letzten BTC-Preisschubs (von 7.800 USD auf 10.400 USD), und die BTC-Münzenpaare wurden mit Rückgängen von 20% und 30% zerkleinert.

Die Geschichte lehrt uns jedoch, dass Bitcoin fast immer zuerst zurückprallt. Der Höchststand von Bitcoin wurde im Dezember 2017 erreicht, während die Altmünzen im 1. Quartal 2018 ihren historischen Höchststand erreichten.

Daher muss sich Bitcoin stabilisieren und beruhigen, wonach Altmünzen eine Chance haben könnten, aufzuholen. Und darauf aufbauend können sie den Schwung erhalten, um ihr Niveau vom Februar 2020 wieder zu erreichen, das für Äther 270 bis 300 Dollar beträgt.

Volle Marktkapitalisierung mit erheblicher Unterstützung

Die gesamte Marktkapitalisierung von Kryptosystemen zeigt einige eindrucksvolle und signifikante Anzeichen für eine mögliche Aufwärtsdynamik.

Erstens überschreitet die gesamte Marktkapitalisierung schließlich das Niveau von 2018, um wieder Unterstützung zu gewinnen. Diese Supportstufe kann als Bitcoin-Support mit 6.000 USD eingestuft werden. Der BTC-Preis erholte sich 2018 vielfach wieder auf dieses Niveau, bevor der große Zusammenbruch eintrat.

Ausgehend davon hinkt die gesamte Marktkapitalisierung deutlich hinterher, da der Bitcoin-Preis derzeit bei 9.600 USD liegt, was 60% über dieser Unterstützung liegt. Fazit: Die Altmünzen hinken hinterher.

Zweitens zeigt das Diagramm eine Zunahme des Volumens. Dies deutet, auch wenn es sich seitwärts bewegt, auf eine Akkumulation und ein erhöhtes Interesse an dem Vermögen hin. Eine Zunahme des Volumens ist ein zinsbullisches Signal.

Schließlich zeigen die gleitenden 100- und 200-Tage-Durchschnitte (gleitender 100- und 200-Tage-Durchschnitt, MA) im täglichen Zeitrahmen Unterstützung an, wonach diese MA die Unterstützung beim jüngsten Zusammenbruch bestätigt haben.