Der Bildschirm meines Laptops ist schwarz

Wenn der Bildschirm Ihres Laptops kein Bild anzeigt, gibt es mehrere Schritte zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen können, das Problem zu lösen. Lesen Sie in den folgenden Abschnitten nach, welche Schritte hilfreich sein könnten.

Tipp
Wenn Sie einen weißen Bildschirm oder einen Regenbogen von Farben sehen, könnte dies bedeuten, dass die Grafikkarte im Laptop defekt ist. In diesem Fall muss die Grafikkarte oder der Grafikchip von einem autorisierten Reparaturzentrum für Ihre Laptop-Marke ausgetauscht werden.

Der Computer fährt nicht hoch

Auch wenn Sie auf dem Bildschirm nichts sehen können, sollten Sie den Laptop nach Geräuschen abhören, die darauf hinweisen, dass er hochfährt. Wenn Sie keine Geräusche hören, befolgen Sie die Schritte unter dem folgenden Link, bevor Sie mit den anderen Abschnitten auf dieser Seite fortfahren.

Hinweis
Neuere Computer mit einer SSD und keinen anderen Laufwerken können sogar während eines normalen Bootvorgangs geräuschlos sein. Daher sollte dieser Vorschlag nur für Laptops mit einer herkömmlichen Festplatte befolgt werden.

Problem mit dem Laptop-Akku

Ein Laptop-Akku kann dazu führen, dass ein Laptop nicht mehr hochfährt und nichts mehr auf dem Bildschirm angezeigt wird. Selbst wenn Sie ihn voll aufladen können, kann der Akku einen Defekt haben, der den Startvorgang des Laptops behindert. Versuchen Sie die folgenden Schritte, um ein mögliches Akkuproblem auszuschließen.

Trennen Sie den Netzadapter vom Laptop.
Entfernen Sie den Laptop-Akku.
Halten Sie die Netztaste des Laptops 10 Sekunden lang gedrückt, um die gespeicherte Energie zu entladen.
Schließen Sie den Netzadapter wieder an den Laptop an.
Drücken Sie den Netzschalter, um zu sehen, ob sich das Notebook einschaltet und etwas auf dem Bildschirm anzeigt.
Wenn der Laptop hochfährt, aber nichts auf dem Bildschirm angezeigt wird, fahren Sie mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung fort. Wenn sich der Laptop nicht einschalten oder hochfahren lässt, lesen Sie die folgende Seite.

Probleme mit dem Betriebssystem

Wenn der Computer hochfährt, aber der Bildschirm nach der Anmeldung schwarz oder leer wird, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Betriebssystem vor.

Tipp
Ein Anzeichen dafür, dass das Betriebssystem nicht ordnungsgemäß geladen wird und ein Fehler vorliegt, ist, wenn Sie den Mauszeiger auf dem Bildschirm sehen und sonst nichts.

Eine der Hauptursachen für dieses Problem ist eine beschädigte Systemdatei, die das Laden des Betriebssystems verhindert, was zu einem schwarzen oder leeren Bildschirm führt.

Starten Sie Windows neu, um zu sehen, ob es sich um ein vorübergehendes Problem handelt, das sich durch einen Neustart beheben lässt. Wenn das Problem weiterhin besteht, löschen Sie Ihre Festplatte und installieren Sie Windows neu.

Die Helligkeit ist niedrig eingestellt oder die Energieeinstellung

Wenn das Bild nur teilweise sichtbar ist, ist die Helligkeit des Laptops zu niedrig eingestellt oder wird durch eine Energieeinstellung heruntergeregelt. Vergewissern Sie sich, dass sich Ihr Notebook nicht im Energiesparmodus befindet, indem Sie es an die Steckdose anschließen. Versuchen Sie dann, die Helligkeit Ihres Laptops zu erhöhen, um sicherzustellen, dass dies nicht die Ursache des Problems ist.

Versuchen Sie es mit einem externen Bildschirm
Stellen Sie sicher, dass kein Problem mit der Grafikkarte des Laptops vorliegt, indem Sie einen Monitor oder eine andere Art von Anzeige an den Laptop anschließen. Wenn der externe Bildschirm einwandfrei funktioniert, liegt ein Problem mit dem LCD-Bildschirm Ihres Laptops oder mit der Verbindung zwischen der Hauptplatine und dem LCD-Bildschirm vor.

Wenn ein externer Bildschirm ebenfalls nicht funktioniert und Sie den obigen Link gelesen haben, ist die interne Grafikkarte, die Hauptplatine oder das Kabel defekt. Möglicherweise müssen Sie die Grafikkarte oder die Hauptplatine austauschen lassen. Bringen Sie den Laptop zu einer Computerwerkstatt, um zu sehen, ob er repariert werden kann.

Überhitzung des Laptops
Sie können auch überprüfen, ob der Laptop überhitzt ist. In den meisten Fällen schaltet sich ein Laptop bei Überhitzung aus. Möglicherweise wird jedoch nur der Bildschirm ausgeschaltet, indem die Stromzufuhr zur GPU (Grafikeinheit) unterbrochen wird.

Tipp
Ein Überhitzungsproblem kann auf Ablagerungen am Lüfter, Kühlkörper oder an den Lüftungsöffnungen zurückzuführen sein. Sie können versuchen, den Staub und Schmutz mit Druckluft auszublasen.

Ein anderes Hardware-Problem

Wenn der Laptop nach Ausführung der oben genannten Schritte immer noch einen schwarzen oder leeren Bildschirm hat, liegt ein Hardwareproblem vor. In der folgenden Liste sind die häufigsten Hardwarefehler aufgeführt.

Lose oder nicht angeschlossene Kabel.
Defekter LCD-Leistungsinverter.
Defekte CCFL oder Hintergrundbeleuchtung.
Defekter LCD-Bildschirm.
Defekte Grafikkarte oder Onboard-Grafikchip.
Defektes oder kurzgeschlossenes Motherboard.
Wenn Ihr Laptop unter Garantie steht, empfehlen wir Ihnen, sich an den Hersteller zu wenden, um Anweisungen zur Reparatur zu erhalten.

Wenn der Laptop nicht unter die Garantie fällt, kann die Reparatur eines defekten LCD-Bildschirms oder einer Hauptplatine für die meisten Endbenutzer leider sehr kompliziert sein oder zu weiteren Schäden führen, wenn sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird. Wir empfehlen Ihnen, das Notebook in eine Reparaturwerkstatt zu bringen und die defekte Hardware austauschen zu lassen.

29. November 2021